Update auf eine neue Version oder branch

Kein Download möglich - APK muss selbst erstellt werden

Aufgrund der gesetzlichen Regelungen für Medizinprodukte ist AndroidAPS nicht als Download verfügbar. Du kannst die App legal für Dich selbst erstellen, darfst aber keine Kopie an andere weitergeben! Weitere Informationen findest Du auf der FAQ Seite.

Wichtige Hinweise

Übersicht zum Aktualisieren Deiner AndroidAPS-Version

  1. Exportiere Deine Einstellungen von der “alten” AAPS Version auf Deinem Smartphone. Vielleicht brauchst Du sie nicht, aber sicher ist sicher.
  2. Führe ein Update Deiner lokalen Kopie des AndroidAPS Sourcecodes durch (Git->Fetch und Git -> Pull).
  3. Signierte APK erstellen (Generate signed APK)
  4. Übertrage die erstellte APK-Datei auf Dein Smartphone und installiere sie.
  5. Prüfe die Version in AndroidAPS

Für den Fall, dass Probleme auftreten, findest Du Lösungsansätze auf der separaten Seite für Fehlerbehebung von Android Studio.

1. Exportiere Deine Einstellungen

Die Anleitung findest Du auf der Seite Einstellungen exportieren & importieren falls Du Dir nicht mehr sicher bist, wie dies genau funktioniert.

2. Führe ein Update deiner lokalen Version durch

Ab Version 2.7 wurde der Speicherort des Repositories auf https://github.com/nightscout/AndroidAPS geändert. Wenn Du Dich mit git nicht auskennst, ist es am einfachsten, wenn Du das vorhandene AndroidAPS-Verzeichnis entfernst und die App-Erstellung von vorne beginnst.

Wenn Du die URL bereits geändert hast oder von Version 2.8.x updatest, folge diesen Schritten:

  • Öffne Dein existierendes AndroidAPS Projekt mit Android Studio. Möglicherweise musst Du Dein Projekt wählen. Doppelklicke auf das AndroidAPS Projekt.

    Android Studio - Projekt auswählen

  • Wähle in der Menüleiste von Android Studio Git -> Fetch.

    Android Studio Menü - Git - Fetch

  • Unten rechts wird Dir eine Meldung angezeigt, sobald der Fetch erfolgreich durchgeführt wurde.

    Android Studio Menü - Git - Fetch erfolgreich

  • Wähle nun in der Menüleiste Git -> Pull.

    Android Studio Menü - Git - Pull

  • Lasse alle Optionen wie sie sind (Original/Master) und wähle Pull.

    Android Studio - Git - Pull-Dialog

  • Warte ab, während der Download läuft. Du siehst dazu einen Hinweis in der Fußzeile. Eine Erfolgsmeldung wird angezeigt, so bald erfolgreich heruntergeladen wurde. Hinweis: Die Zahl der Dateien, die aktualisiert wurden, kann variieren! Dies ist kein Hinweis auf einen Download-Fehler.

    Android Studio - Pull erfolgreich

  • Gradle Sync wird ein paar Sekunden benötigen, um einige Abhängigkeiten herunterzuladen. Warte, bis es fertig ist.

    Android Studio - Gradle Sync

3. Erstelle die signierte APK

  • Dein Sourcecode ist jetzt die aktuelle veröffentlichte Version. Es ist nun Zeit, die signierte APK-Datei zu erstellen. Die Informationen dazu findest Du in der Anleitung zum erstmaligen Erstellen.

4. Übertrage die APK-Datei

Du musst die APK-Datei auf Dein Smartphone übertragen, um sie dort installieren zu können. Hinweise dazu findest Du auf der Seite ‘Übertrage die APK-Datei auf das Smartphone’

5. AAPS-Version auf dem Smartphone überprüfen

Nachdem Du die neue APK-Datei installiert hast, kannst Du auf dem Smartphone die Version prüfen. Gehe dazu oben rechts auf die drei Punkte und wähle dann “Über”. Du solltest die aktuelle Version angezeigt bekommen.

Installierte AAPS version

Problembehandlung

Keine Panik, wenn irgendetwas schief läuft.

Tief durchatmen!

Wirf dann einen Blick auf die Lösungsansätze der separaten Seite zur Fehlerbehebung für Android Studio. In den meisten Fällen dürfte Dein Problem und eine Lösung dort zu finden sein.